10.06.2021

Cheat Days

Auf der Diät-Zielgeraden zur Bikini-Figur taucht immer wieder die Frage auf, ob ein Cheat Day pro Woche eine Abnahme tatsächlich begünstig oder eher hemmt. Wir sind dem Mysterium des Cheat Days auf den Grund gegangen.

Unter einem Cheat Day, zu Deutsch: Futtertag, versteht man einen Tag pro Woche, an dem man während einer Diät alles essen kann, was man will. So gibt es an diesem Tag zum Beispiel Pizza, Schokolade, Eis und Chips und alles, so viel man will. Obwohl diese Idee auf den ersten Blick widersprüchlich klingt, galt der Cheat Day lange als absoluter Abnehm-Booster und wurde vielfach praktiziert. Doch was für Auswirkungen hat so ein Tag tatsächlich auf die Abnahme?

Vorteile des Cheat Days
Viele Menschen, die langfristige Diäten machen und nonstop Ernährungsregeln befolgen, sehnen sich danach, endlich mal wieder essen zu können, worauf sie wirklich Lust haben. Oft wird die Motivation, die strenge Diät durchzuziehen, nur von der Aussicht auf diesen einen „freien“ Tag aufrechterhalten. Im Anschluss wird der strikte Ernährungsplan weitergeführt. In solchen Fällen kann die Aussicht auf einen Cheat Day pro Woche so viel Motivation geben, dass eine strikte Diät an den anderen 6 Tagen besser und strenger durchgehalten werden kann.

Risiken des Cheat Days
Wenn du dich dauerhaft in einem sehr großen Kaloriendefizit bewegst oder sehr strikt bestimmte Lebensmittelgruppen ausschließt, kann es passieren, dass sich starke Heißhungergefühle einstellen und die Cheat Days völlig außer Kontrolle geraten und zu wahren „Schlemmer-Orgien“ ausarten. Dies ist weder förderlich für deine Abnahme noch gesund für deinen Körper. Der erwünschte Abnehmerfolg bleibt aus, da du dein Kalorienkonto völlig sprengst und dein Körper wird von den ungewohnten Kalorienmengen überfordert und reagiert mit Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden und Sodbrennen.

Fazit:
Grundsätzlich empfehlen wir, eine langfristige Ernährungsumstellung anzustreben anstatt einer strikten, einseitigen Diät. Wer sich im Alltag alles in Maßen erlaubt und einfach nur mehr den Fokus auf gesündere Lebensmittel legt, der braucht keinen Cheat Day. Besser wäre es, sich auch im Alltag hin und wieder eine Kleinigkeit zu gönnen, beispielsweise mal einen Eisbecher, mal ein Stück Kuchen oder mal eine Pizza, anstatt an einem Tag alles nachzuholen, auf was du in der Woche verzichtet hat. Mit einer langfristigen, gesunden Ernährungsumstellung schaffst du auch nachhaltige Abnehm-Ergebnisse und musst dich für zu strikten Verzicht auch nicht mit exzessiven Cheat Days belohnen.

Cheat Days
Scrollbutton kontakt aktivhaus
Scrollbutton mail aktivhaus